Schlagwort-Archive: gongfu Cha

Die Anziehungskraft

Alexander schickte mir ein Message, um mich zu gratulieren, weil eine volksnahe Zeitung einen Artikel über Tee schrieb und ich dort zu sehen war. Ich sagte, dass ich lerne volksnahe zu sein. Leider habe ich wohl den Fotograf geärgert. Ich sah wie eine Grossmutter die Tee verkauft aus. Das hat meine Eitelkeit gekratzt.

Heute morgen klopften zwei Grossmütter die Tür von Shui Tang, bevor ich den Laden öffnete. Sie wollten Tee kaufen. Ich kannte ihre Gesichter nicht. Ich wusste sofort, wie sie zu Shui Tang gefunden haben.

Nun habe ich viel gelernt aus den letzten Jahren, auch wenn es mir nicht einfach fällt, geduldig und freundlich zu blieben. Ich öffnete die Tür.

Sie kamen mit einer sympathischen Natürlichkeit. Sie wollten Tee kaufen. In ihren Händen hatten sie je ein Pendel.

Sie wollten einen Tee auspendeln um ihren Tee aussuchen.

Ich fand sehr lustig und erinnere mich sofort an Hannes. Ich öffnete meine Teedose und wartete auf das Ergebnisse!

Dianhong Premium sollten beiden SEHR gut tun! Hongyu ebenfalls. Aber der Yiwu Premium 2008 würde einer sehr gut tun, aber der anderen nicht, hingegen würde der Bangwei der anderen sehr gut helfen, aber der einer wieder nicht! Das gleiche gilt auch bei Zheng Dongding und Zheng Dongding Guifei! Ich lachte und wir staunten.

Sie fanden so viele gute Teesorten die gut waren für sie. Fast wollte sie alles mitnehmen. Shui Tang war wie eine spannende Wunderwelt und sie entdeckten sie geraden. Ich stoppte. „Probieren Sie und spielen Sie zuerst mit diesen und dann kommen Sie wieder.“

„Natürlich kommen wir wieder. Und rufen Sie zuerst an.“

„Sie sind gekommen, weil Sie Coop gelesen haben.“ Ich schmunzelte, “ dann haben Sie gependelt, ob Sie hier her kommen wollten?“

„Nein, als ich es lass, wusste ich sofort, hier her muss ich kommen.“ die Dame mit dem Hut, “ Ich fühle mich so angezogen von der alten Kultur aus Asien. Sehr wahrscheinlich käme ich von Dort in einem anderen Leben,“

„Wissen Sie, bei mir ist es umgekehrt. Ich komme nach Zürich, um etwas zu verwirklichen. Wohl ein alter Wunsch aus einer alten Zeit.“

Sie sagten mir, sie wohnte auf der anderen Seite von Zürich und sind aus hohen Alter.

Ich schaute die beiden Omis an, auf einmal musste ich weinen. Sie kamen mir so vor wie aus einem Kinderbuch, aus einem germanischen Wald, und aus einer alten Sagen! Aus einer anderen Welt. Wie Feen. Ich umarmte sie und weinte.

Ich verzeihe die schlechten Fotos. Ich habe verstanden, dass alles einen Sinn hat. Die unterirdische Verbindung führt uns. Es führt uns an diesen Ort. Der Ort des schönen Wassers.

Die verborgenen Wolken von Ding, Jie

隱雲, 丁傑做。

Bevor ich Jie, ein YixingKanne Kenner- Freund von Yu begegnete, fand ich die künstlerischen Yixing Kanne zu abgehoben und zu entfernt von meiner Welt. Mich hat es nicht interessiert. Mich genügten die pseudo Yixing und günstigere Yixing Kanne, so genannte Chang Hu oder bessere Wai Chang Hu (von der staatlichen Manufakturen oder ausserhalb den Manufakturen.) die unbeabsichtigte Begegnung mit Jie wurde mir ein Fenster geöffnet zu einer anderen Welt.

Ich kaufte mir drei solche Kanne von künstlerischer Handschrift und Gestaltung.

Ich wollte mich weiter entwickeln und wieder einen Schritt machen. Wenn wir immer nur vom Preis bestimmt werden und immer vor der Tür von der Kannen Welt von Yixing stehen, würden wir immer nur reden, anstatt verstehen. Ich habe genügend geredet und nun möchte die Chance wahrnehmen, sie zu verstehen.

Natürlich verstehe ich immer noch nicht viel. Es gibt viel zu entdecken und zu lernen!

Das fundierte Wissen und die gute Einstellung von Jie zu seinen Künstlern und seinem Geschäft gefallen mir. Ich spürte eine Resonanz. Mit Hilfe von Yu machte ich den ersten Schritt. Und meine Teefreunde und Teeschüler können die Chance haben, diese Kanne in die Hand zu nehmen und zu spielen. So wird das Verständnis von Yixing Zisha konkret, während die Meisten nur reden!

Das Ergebnis ist erhellend! Ich bin so glücklich mit meinem neuen Spielzeug, diese Aufregung erlebe ich schon langen nicht mehr!

Der Alishan Dongpian in der Zhuni Kanne ist so lebendig, floral und fröhlich süss. Ich hätte in den Aufguss hineingesprungen! Und die kantige Phönix, so kultiviert und duftend in meiner Zini „Verborgenen Wolken“! Heute probierten wir den Pasha Lao Ban Zhang: sanftmütig, geschmeidig und differenziert – das Herbe des Lao Ban Zhang war präsent, aber so gesprächig und samtig spazierte der Tee in meinem Mund… wow!

Nun verstehe ich, was Yixing Kanne mit einem macht. Die Textur von Ton schmeicheln an meinen Finger. Ein glücklicher Strahl lief durch meinen Körper und sprang zu anderen Teefreunden, die am Tisch sassen! Es war magisch.

Wieso kauft man eine Zisha Kanne?

Wenn man einfach eine Teekanne aus gefärbten Ton in Yixing Typ kaufen möchte, kann man auch Teekannen aus Taiwan kaufen. Die Teekanne von Tsai Meizhu ist recht preiswert! Anspruchsvolle Teeliebhaber können spezielle Tonmischung wie Vulkangestein oder schöne per Hand gedrehte Teekanne ins Betracht ziehen. Natürlich gibt es auch noch viele andere Möglichkeiten. Ich würde nicht eine Teekanne aus einfacher visueller Vorstellung erwerben. Für mich wäre der Inhalt sehr wichtig. Wie ist die Grundlage der Tonerde und wie wird es gebrannt.

Mit der Zeit kann ein Teeliebhaber selbst schulen nicht zu sehr auf das Visuelle zu bleiben, sondern in die Tiefe.

Dann ist es irgendwann auch so weit, weiter zu gehen:

Wenn man Teetrinken als einen Bildungsweg betrachten würde, wäre interessant nachzudenken, ob man nicht eine originale Zisha Kannen zu erwerben um einzusteigen. Wenn dieser Schritt entschieden ist, ist es sehr wichtig zu wissen, was eine Originalität von Zisha Kannen bedeutet und wie sie hergestellt wird.

Irgendwann kommt man an dem Punkt, dass man verstehen will, was ist echtes Zhuni, echtes Hongni und echtes Zini. Und man möchte die verschiedenen Formen von Kannen verstehen, man möchte urteilen können, worin die Schönheit zu erkennen ist. Jie sagte mir, dass er früher freiwillig für ältere Sammler ihre Teekanne zu registrieren erklärt hat. Manchmal blieb er drei Tage lang bei einem Sammler. So bildete er sein Urteilsvermögen.

Zisha Teekannen sind Begleiter. Das Leben mit Zisha Kannen ist ein Weg der Ästhetik.

Der Teeweg ist ein Bildungsweg.

Auf ganz anderer Ebene verstehen wir heute Zisha Kannen wie viele Kunstwerke, dessen Existenz mit Wert verknüpft ist.

Besitz einer schönen Teekannen von einem jungen Meister ist spannend. Weil dieser Meister sich entwicklen kann. Darum ist es wichtig, den Charakter und Aufrichtigkeit der Person zu achten, bevor Jie mit ihm zusammenarbeitet. Er sagte mir, die Meister beobachten mich und ich beobachte sie. Wenn die Energie stimmt, kann man zusammen begleiten.

Die richtige Teekanne fürs Leben. Dem richtigen Meister zu folgen. Ein weiter entwickelnder Meister steigert seine künstlerische Fähigkeit und seine Werke steigen. Der Wert Deiner Teekanne steigt. Dein Geld für die Teekanne ist nicht verloren. Es bringt etwas in Bewegung. Es fliesst!

Was für eine spannende Welt mit Zihsa Teekannen und mit Tee!

Der Besuch zu Zisha Kannen II

Ich hatte viele Frage zu Zihsa, wusste aber nicht von wo ich anfangen sollte.

Bis jetzt versuchte ich die Teekannen von den alten Produktion zu erwerben. Die Kanne die ich früher erworben habe ist nun um 9 Fach gestiegen – sie lachten. Aber es war nicht die Top Kannen, sagte Yu. Er wollte immer nur die Top Kanne handeln, antik Zisha von Qing oder von namenhaften Künstlern. Ich sagte, wir sind noch nicht so weit im Europa. Aber irgendwann vielleicht. Zuerst müssen wir verstehen, was Zisha ist.

Der Gastgeber in Beitou erzählte mir die Bewusstsein von Ton Lagerung des Teekannenmeisters. Jeder Meister, der ein bisschen Verständnis hat, kaufte bereits so viel Ton, dass seine Enkelkinder es verwenden können. Es gibt viele kommerzielle Strategie um den Markt zu verwirren mit neuen Begriffen und Kategorien. Zisha Kanne kaufen tut man bei vertrauen Händler. Sie registrieren Ihren Käufer. Weil sie irgendwann die Kanne zurückkaufen wollen. In dem Moment von Rückkauf ist das Moment des Erfolgs. Ein immer wichtiger Künstler und seine Werke zu erkennen, wenn der Künstler noch jung und unbekannt ist, braucht ein starkes ästhetischen Vermögen. Dazu braucht man viel Zeit zu lernen und zu lernen.

Er sagte mir, alles braucht Zeit. Wie das Brot. Ein gutes Brot, sagte ich.

Inzwischen versuche er mit alten Meister und seinen Schülern zusammen ein Team aufzubauen, etwas auszuprobieren. Viele junge Künstler haben Mastertitel und sind aus besten Universität. Dieser frische Wind bringt neuen Schwung. Das Basis für diesen Schwung ist die gute Fundament von beherrschten Handwerk! Auf das gute Handwerk kann man inspirieren und experimentieren!

Warten auf trockene Reisstroh

Teefreund aus Bayern schickte mir ein Foto von seinem 10 Male verwendeten Dai Gaiwan.

Wann gibt es wieder?

Es gibt die Dai Keramik wieder, wenn das Wetter in Jinghong wieder sonnig wird. Die Reisstroh, was man für das Brennen braucht, lässt sich warten! Ein bisschen Geduld müssen noch die Teeliebhaber im Europa haben.

Dai Keramik von Meisterin Yümeng ist eben nicht ein Industrieprodukt.

Eine „organische“ Beziehung

Im Web erfährt man Kuriosität aus der Welt. Neulich erfuhr ich, dass Freunde in Japan zu mieten gibt. Und es gibt solche visuelle Figuren, die man als „Freund“ oder „Freundin“ einschalten kann. Mit dieser illusorischen Figuren entwickelt man eine emotionale Beziehung ohne tatsächliche konkrete Belastung einer „realen“ Beziehung!

Diese Entwicklung ist eigentlich nicht zu staunen. Wir haben bereits solche „sterile“ Beziehung in unserem Alltag mit meisten Gegenständen entwickelt.

Vor paar Jahren hatten wir in Shui Tang Becher und Schalen aus Bambus, ein traditionelles Gefäß aus dem alten japanischen Handwerk. Eine Kundin kam mit den Becher wütend zurück, weil ihr Tee nicht mehr nach Tee schmeckt, sondern mit Bambus-Geruch! Ich verstand ihre Empörung, weil ihr wurde es nicht bewusst, dass es ein Bambusbecher war! Es schmeckt natürlich nach Bambus. Aber warum will man in Asien solche Gefäßen verwenden? Weil es eine organische Entwicklung stattfindet, dass der Geruch vom Bambus mit Tee arbeitet. Nach einer Zeit, schwindet der Bambusgeruch und es wird eins mit Tee. Natürlich ist der Tee in solchen Gefäßen nicht ganz so „rein“. Aber es ist eben auch ein Spiel, eine ästhetische Erfahrung und ein Erlebnis.

Es kam auch Leute die nach zwei Jahren den Bambus-Schiff wechseln wollen. Weil der Bambus-Schiff ist wegen der Trockenheit gerissen. Warum? Weil man nicht oft verwendet.

Viele Bambus-Gefässen, Teeschiffe, Yixing Kanne und Dai Keramik sind kein einfache Produkte. Diese Wesen brauchen Pflege. Das heißt, eine organische Beziehung aufzubauen. Das ist ähnlich wie bei den Menschen. Wir können mit Geld viele Dinge kaufen, aber leider nicht die wahre Liebe oder die wahre Freundschaft. Die oberflächliche Freundlichkeit und aufgesetzte Großzügigkeit die wir oft durch Medien oder auf der Strasse in unserem Alltag erleben (seit einiger Zeit wird man auf der Strassen in Zürich mit Geschenke überrumpelt – als Werbeaktion, um Kunde anzulocken), gehört zu dem Schein, den wir von Sein nicht mehr einfach voneinander unterscheiden können! Menschen mit Charakter, sagte ein junger Besucher gestern in Shui Tang, hat heute in unserer Gesellschaft schwer. Ich staunte über seine Reife.

Bevor man diese Art von Teatoys verwendet, weiht man sie ein. Meistens wird Reiswasser oder Jasmintee empfohlen. Wenn man diese Art von Teatoys lange im Schrank hat und nicht verwendet, muss man wieder neu einen Kontakt zu ihnen knüpfen. Zuerst mit kühlem Wasser, dann lauwarmes Wasser füllen. Danach erst mit heißem Wasser aufgießen. Woher weiß ich es? Ich weiß es von meinem eigenen Fehler! Viele schöne alte Yixing Kanne von mir haben leider Risse… (ich bin nicht cool, weine auch wenn ich eine Teekanne verletzt habe…)

Das Teegespräch: die Symbolik des Wassers

In der Adventszeit wird oft ein Teegespräch in Shui Tang stattfinden. Ein Raum für den inneren Weg in einer dunklen kalten Zeit, in der überall beleuchtet wird, um Weihnachten zu vermitteln – oder um den Konsum? 2015 war über Dante, 2016 war der Baum.

Am 03.12. Sonntag 15-? ist ein Teegespräch in der Adventzeit geplant. An einem verkaufsoffener Sonntag widmen wir nicht den Konsum sondern den inneren Teeweg. Diesmal mit dem Thema Wasser!

Der Name Shui Tang bedeutet den Ort des schönen Wassers. Wasser, ein Sinnbild von Energie. Fluss, ein Sinnbild von Energiefluss, der Fisch, beziehungsweise unsere Hände, die Tee zubereitet und bewegt, ist das Sinnbild von dem Verteiler der Energie.

Die Schweiz ist ein Land reich an Wasserressourcen. Nur wenige Menschen wissen, dass fast alle Flüsse in der Schweiz sind „genutzt“. Das heisst, gestaut, gelenkt oder geformt. Was passiert mit den Lebewesen im Wasser, wenn das Wasser gestaut, geflutet und geleitet? Was bedeutet dieses Vereinnahmen als ein Spiegelbild unserer Seele reflektieren, wenn wir das Wasser stets in Eigennutz betrachten? 

Wie können wir aus diesem Zwang aussteigen, den natürlichen Lauf des Wasser zurück ins unserem Bewusssein zu holen? Vielleicht bietet der Gongfu Cha ein Weg zu unserer inneren Energiequelle und den äusseren Umgang mit Wasser als Energie des Universum zu verbinden.

Teegespräch mit Brigitte Egger und Menglin Chou 

Am 03.12. Sonntag ab 15 Uhr in Shui Tang

Anmeldung: info@shuitang.ch oder 079-3871130 oder 044-5559161 (di-fr 11-18.30, sa. 11-16 Uhr)

Ähnliche Veranstaltung mit Brigitte Egger und Menglin in Shui Tang siehe auch: https://www.shuitang.ch/blogs/news-und-events/84493063-veranstaltung-wenn-dante-zum-tee-in-zurich