Die richtige Zubereitung für Matcha (Maccha)

Matcha ist nicht immer gleich Matcha.
Immer mehr Leute interessieren sich für Matcha. Überall wird Matcha im Regal angeboten. Ist Matcha gleich Matcha? Heute blättere ich den Katalog von Paul Schrader – ein erfolgreicher Teeversand in Deutschland. Ein Photo von Matchapulver haben sie dabei. Ich war erschrocken. Die Farbe des Teepulvers ist fast gelb-grün. Wahrscheinlich schon zu alt oder vermutlich aus China… Ein guter Matcha sollte eine leuchtende grüne Farbe aufweisen. Der Matcha aus China oder Taiwan sind nicht geeignet als Matcha zu nennen – höchstens grüner Teepulver. Zum Backen und im Soße oder im Quark ist er in Ordnung, aber nicht zum Teeschlagen.

Die richtige Art Matcha aufzubewahren ist im Kühlschrank. Vor dem Gebrauch kurz sieben. Eine halbe Teelöffel und ca. 80 ml Wasser wäre zum Empfehlen. Natürlich sollte jeder eine richtige Menge für sich selbst finden. Der Wassertemperatur: 95 Grad.
Wie lang sollte man ihn schlagen? Eine schwierige Frage. Ob wir den Besen gut in der Hand nehmen können, um den Tee zu schlagen, ist oft ein Spiegel unserer Seele. Wenn wir angespannt sind, sind unsere Hände auch zu steif. Wenn wir uns langsam entspannen können, können wir einen feinen grünen Schaum aufschlagen. Wir fangen an, den Tee in der Schale zu schlagen bis ein feinen Schaum bildet. Zum Schluß nehmen wir in der Mitte der Schale den Besen heraus, so dass es eine kleine Erhöhung mitten der Schale formt. Wenn das Wasser zu kalt ist, die Schale zu eng ist, es zu wenig Teepulver da gibt, oder wir zu nervös sind, dann gibt es keinen schönen Tee. Also, entspannen!

Wenn man die Matcha nicht sofort aufbraucht, sollte er im Tiefkühl bewahrt werden. Er hält mind. ein Jahr lang frisch.
Wo kann man in der Schweiz gute Matchas kaufen? Farfalla in Zürich Seefeld, http://www.miyatee.ch oder Länggass Tee in Bern.

22 Gedanken zu „Die richtige Zubereitung für Matcha (Maccha)

  1. stefan

    MIYA JAPAN TEE
    KAORI MIYANISHI REITINGER
    DÖLTSCHIHALE 19
    CH-8055 ZÜRICH

    Leider haben sie noch keinen Shop
    dafür aber eine Preisliste:

    Klicke, um auf miya_japan_tee_preislist.pdf zuzugreifen

    Chinesischer Maccha
    Scheinbar haben chinesische Teeproduzenten Probleme mit der Herstellung von Maccha und Sencha.
    Dies mag auch eine ideologische Frage sein, ich kann es nicht beurteilen.
    Fakt ist, das man nur mit sehr viel Glück
    einen guten chin. Sencha oder Maccha bekommt.
    Maccha ist mehr noch als Sencha ein sehr anregendes Getränk und sollte vorsichtig dosiert werden. Er ist nach meiner Erfahrung auf keinen Fall ein Getränk für jeden Tag.

    Gefällt mir

    Antwort
  2. Menglin

    Das Problem ist, dass man gar nicht gesagt bekommt, dass ein Matche oder Sencha aus China ist. Für die meisten Händlder sprielt es so wie so keine Rolle. Der Preis zählt.
    Mtcha kann man schon jeden Tag trinken. die Frage ist welche Uhrzeit. Für mich ist nachmittags am besten. Er hat einen klärenden Effekt. Wenn man einen guten Mtcha hat, wird man richtig süchtig.

    Gefällt mir

    Antwort
  3. Birgit

    So erkennt man echten Matcha

    Matcha ist wirklich nicht gleich Matcha. Leider haben viele Leute gar keine Ahnung, wie man echten Matcha Tee von „Fake-Matcha“ unterscheide kann.
    Naja, eigentlich können viele Leute auch nichts dafür, weil es einfach unglaublich viele Teefirmen gibt, die irgendein Teepulver einfach Matcha nennen.

    Also, echter Matcha ist eigentlich sehr einfach zu erkennen, bitte achtet ganz genau auf folgende Tipps:
    1. Die Farbe ist schön grün (Jade-grün), und nicht gelb
    2. Wenn man eine neue Matcha-Dose zum ersten Mal öffnet, dann sollte mit einem leisen „Poff“ etwas von dem feinen Teepulver in die Luft wirbeln (wenn sich nichts tut, dann ist der Tee alt).
    3. Der Tee riecht sehr fein und intensiv – wenn er nach gar nichts riecht, dann ist er alt.
    4. Und dann natürlich der Geschmack: Original Matcha-Tee ist dunkelgrün, sehr fein, schmeckt intensiv und superfrisch nach Tee.

    Was ist der Unterschied zwischen echtem und fake-Matcha?
    Ìch habe viel mit meinen japanischen Freunden darüber diskutiert. Sogar viele Japaner wissen das nicht, aber ein Freund von mir arbeitet bei einer Matcha-Firma und hat es mir erklärt. Also, die Sache ist so:

    Der Grund für den Unterschied liegt in der Produktion. Für Matcha werden nur Tencha-Blätter verwendet. Tencha ist ein super-hochwertiger Tee, Preis und Qualität sind wesentlich höher als beim Gyokuro-Tee. Dieser Tencha-Tee wird in traditionellen Steinmühlen viele Stunden lang zu einem sehr feinen Pulver gemahlen – dieses Pulver heißt Matcha.

    Die Sache mit dem „Fake-Matcha“ ist so: weil viele Europäer Matcha noch nicht kennen, produzieren alle möglichen Firmen Teepulver aus minderwertigen Teeblättern (billigem Kabusecha, oder billigem Sencha). Der Tee wird auch nicht in einer Steinmühle gemahlen, sondern in einer Art „Fleischwolf“ zerstückelt.

    Dieser „Fake-Matcha“ ist unglaublich bitter, gelb statt grün, und nicht wirklich zum Trinken gedacht. Ich habe mal so einen Matcha bei Gourmondo gekauft und mich sehr geärgert: denn sogar die Verpackung ist wirklich schlecht: „Fake-Matcha“ ist in einer Folie oder in einer Tüte eingepackt, die Verpackung bekommt ganz schnell und leicht Risse, und der Tee schmeckt dann nach einer Weile sogar noch schlechter als vorher.

    Ich habe schon von vielen Shops Matcha gekauft, aber es gibt nur einen Tee, den ich bisher gefunden habe, und der so schmeckt wie in Japan bei uns: bei der Firma Tee Gschwendner gibt es seit Kurzem einen neuen Matcha. Der Tee heißt „Matcha Hikari“, und ist ein Bio-Matcha, der wirklich superlecker schmeckt.
    Kann man auch online kaufen, hier: http://www.teagschwendner.com/DE/de/publish/Shop_Suche.aspx?ActiveID=1054&search_text=110910971116109911041097 (das zweite Produkt anklicken: „Japan Matcha Hikari“)

    Gefällt mir

    Antwort
  4. Menglin

    Guter Matcha ist oft in Tüte verpackt. Die Qualität erkennt man nicht durch Verpackung.
    Ob der Teegschwendner gute Matchas verkauft, ist es frawürdig. Die Shops von dieser Kette lagern Matcha nicht richtig – sie lagern diesen Tee in Zimmertemperatur! Die Lagerung spielt eine grosse Rolle bei diesen schönen Grüntee!!

    Gefällt mir

    Antwort
  5. Wolfgang

    Lieber/Liebe Menglin,

    Ihrem Kommentar stimme ich gar nicht zu!!

    So eine Firma wie Teegschwendner, die in Deutschland und Europa berühmt ist,
    kann doch nicht den Matcha schlecht lagern!!

    Seit ein paar Jahren trinke ich von Teegschwendner schon fast täglich meine Lieblingstees, der Bio Matcha und Bio Kukicha-Tee haben beide ein ganz besonders Aroma und sind vom Geschmack her auch lecker.

    Bitte um eine korrekte Informationen!!

    Gefällt mir

    Antwort
  6. Meng-Lin

    Lieber Wolfgang, ich kann nur das schreiben, was ich selbst beobachte und erlebe. Korrekt oder nicht – ich behaute nie, dass ich Recht habe. Frage doch einfach bei dem Teeladen, wo Du so guten Tee kaufst, ob sie den Matcha mit klarem Jahrgang deklarieren und im Kühlschrank oder Kühlfach lagern.
    Kaufe weiter dort, wo Du gute Erfahrung hast.
    Es ist mir eigentlich egal, ob ein Laden berühmt ist oder nicht. Ich spreche nur von Tee.

    Was ich hier niederschreibe und formuliere, ist meine persönliche unabhängige Erfahrungen, die nicht jedem gefallen müssen.

    Gefällt mir

    Antwort
  7. Wolfgang

    Und ist mir völlig egal, ob mein Kommentar dir gefallt oder nicht, dass wird nicht die Wahrheit enden.

    Plus,du bestimmst NICHT von wo ich meinen Tee Kaufe!!

    Ich interessiere mich nicht mehr für weitere sinnlose Kommentare von dir!!!

    Gefällt mir

    Antwort
  8. Suzanne

    Na du meine Güte. Hier gings ja ab…

    Aber wer die „sinnlosen Kommentare“ geschrieben hat, war ganz bestimmt nicht Menglin…

    Gefällt mir

    Antwort
  9. Menglin

    Liebe Suzanne, Blog Welt ist ein kleiner Spiegel unserer Gesellschaft. Es gibt verschiedene Menschen und verschiedene Perspektive. Toleranz und Transparenz sind die Vorraussetzung für das Zusammenleben, nicht wahr? Wir üben es gemeinsam…

    Gefällt mir

    Antwort
  10. Jürgen

    Hallo,

    ich bin auch gerade auf der suche nach gutem Matcha Tee und habe mir einen recht günstigen über einen Interetshop gekauft.

    Leider habe ich dieses hier erst später gelesen und habe nun die Befürchtung einen quallitativen schlechteren Matcha bestellt zu haben.
    Nei ja, immerhin ist sicher grüner Tee drin und den liebe ich…

    Wenn jemand mal über dieses Schreiben stolpert und mir einen Tip für nen guten shop hinterlässt wäre ich dankbar.

    Schöne Grüße

    Ps. Immer locker bleiben Wolfgang

    Gefällt mir

    Antwort
  11. Jürgen

    Hallo,

    ich bin auch gerade auf der suche nach gutem Matcha Tee und habe mir einen recht günstigen über einen Interetshop gekauft.

    Leider habe ich dieses hier erst später gelesen und habe nun die Befürchtung einen quallitativen schlechteren Matcha bestellt zu haben.
    Nei ja, immerhin ist sicher grüner Tee drin und den liebe ich…

    Wenn jemand mal über dieses Schreiben stolpert und mir einen Tip für nen guten shop hinterlässt wäre ich dankbar.

    Schöne Grüße

    Ps. Immer locker bleiben Wolfgang

    Gefällt mir

    Antwort
  12. matcha.genius

    Hallo Jürgen,

    bin gerade über Deinen Kommentar gestolpert – ja, Wolfgang klingt etwas unentspannt, wohl zuwenig Matcha 😉 Generell finde ich es aber auch nicht angebracht, schlecht über andere zu schreiben – nur wenn eine Teefirma groß ist, muss sie ja nicht schlecht sein (sonst wäre sie ja wohl kaum so groß geworden, oder)

    Sorry, dass Dir ein schlechter Matcha-Tee untergekommen ist: den besten Bio-Matcha findest jedenfalls hier, superfrisch, Top-Qualität: http://www.aiya-europe.com/de/shop

    Gefällt mir

    Antwort
  13. debito

    여보세요
    Tee Gweerder:
    Meist ist ein aktueller Test hilfreich: habe am 08.09.2009 in Solothurn (CH) bei Teegwerder folgendes beobachtet: beide angebotenen Qualitäten „Japan Matcha“ und “ Japan Matcha Hikari“ sind im Ladengestell eingeräumt, also weder gekühlt noch sonstwie schattig gestellt. Da die Tee’s in Aludosen verschweisst angeboten werden, soll diese Lagerung offenbaar kein Problem sein.
    Soweit ich beurteilen kann ist die Mahlung i.O. und gleichmässig, der Geschmack für meinen noch untrainierten Gaumen gut und auch nicht ins Bittere wechselnd.
    Dank Deinem Tip Menglin:Er ist unverzüglich im Kühlschrank gelagert worden!
    Ein guter Matscha ist ein unschlagbarer Grund das Leben schön zu finden 🙂

    Gefällt mir

    Antwort
  14. Adam

    Für Interessierte, die in Zürich wohnen. Kann wärmstens den Nishis’s Japan Shop empfehlen. Habe heute eine Dose vom ‚Maccha Kumo no Shiro‘ gekauft. Ausgezeichnete Qualität, hat exakt die Oben beschriebenen Eigenschaften eines Maccha Tees. Schmeckt auch gleich wie der Tee, den ich in Japan getrunken habe.
    Der Tee wird in einem Beutel, der wiederum in einer luftdichten Dose eingechslossen ist, verkauft. Eine Lagerung im Kühlschrank ist offenbar nicht erforderlich.

    Nishi’s Japan Shop
    Schaffhauserstr. 120
    8057 Zürich

    Gefällt mir

    Antwort
  15. Amato

    Hallo Menglin,

    ich habe einen Blog über japanisches Süßigkeiten, Wagashi und japanische Rezepte.
    Ich bin momentan an einem Artikel über Matcha „dran“(trinke Matcha sei ca. 2 Jahren) ich wollte gerne wissen, ob:
    die Zubereitung von Koicha, dickem Tee, braucht man da einen speziellen Chasen dafür? (mal gelesen)
    Koicha Zubereitung ist doch sehr schwierig, so wie ich das verstanden habe, kann man das sich selbst beibringen, oder sollte dies ein Lehrer tun?
    Vielen Dank!
    Amato

    PS. Der Aiya Matcha ist wirklich gut, sonst kaufe ich meinen immer bei Chanomiya von Koyama En
    Grüße

    Gefällt mir

    Antwort
  16. Carol

    Hallo,

    angesteckt vom Matcha Fieber, bin bis dato nur Grünteetrinkerin, Frage ich mich nun, wo ich am Besten meinen ersten Kauf tätigen soll. Ich überlege zum Tee Gschwender zu gehen und da den „Bio Matcha Hikari“ zu kaufen oder wie oben schon empfohlen bei AIYA den „Ceremonial Matcha Hikari 30g“.
    Gibt es zwischen beiden Sorten einen Unterschied? Da ich den Tee sehr gerne schnell haben möchte, wäre ich über Antwort sehr sehr dankbar !

    Gruss,
    Carol

    Gefällt mir

    Antwort
  17. Egon

    Hallo Leute,

    Matcha hin oder Matcha her, die hauptsache es ist Bio!!
    Der zweite Punkt wenn ihr noch einen von 2010 bekommt, dann würde ich ihn auch noch Trinken,aber wie ihr wisst mit dem Atomgau was in Japan passiert ist würde ich für die nächsten Jahren von China oder Korea kaufen. Die gesundheit hat vorrang oder nicht!!!

    lg Egon

    Gefällt mir

    Antwort
  18. Egon

    Hallo Carol,

    es gibt keine unterschiede von die beiden für den all tägliches Trinken. Für die tägliche Energie. Der beliebte Matcha Hikari ist mild, zart-bitter, sanft, süß und angenehm bekömmlich.
    Wenn du aber eines Tages das null plus ultra möchtest, dann gibt es den Super Premium Matcha Ten.
    Limitierte Auflage von Japans bester Bio Matcha Teequalität. Süß, gleichzeitig mild, leicht, fruchtig, frisch und intensiv im Aroma. Hinreißend schöne, jadegrün leuchtende Tassenfarbe. Dieses Produkt stellt derzeit alle anderen Matcha-Sorten in den Schatten und bildet die qualitative Spitze innnerhalb der biologischen Matcha Tees. Der Name Ten bedeutet „Himmel“ und stellt den Gipfel der Matcha-Kunst dar. Matcha Ten ist die Teesorte für wahre Matcha-Liebhaber.
    Er kostet aus das doppelte von normalen 30g 41.99 Euro von Aiya
    Zubereitung
    Frisches, möglichst weiches Wasser kochen.
    Das Wasser auf rund 80°C abkühlen lassen (z.B. Wasserkocher öffnen, 10 min. warten oder das Wasser 4-5 Mal in ein anderes Gefäß umfüllen, da Wasser bei jedem Umfüllen ca. 4-5° C verliert).
    1 g Matcha (2 Bambuslöffel oder ½ Teelöffel) in eine Matcha Schale geben.
    Mit ca. 80 ml Wasser (80°C) aufgießen.
    Den Tee mit einem Matcha-Besen schaumig schlagen. Dies dauert ca. 15 Sekunden.
    lg Egon

    Gefällt mir

    Antwort

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s