Archiv für den Tag 23/01/2006

Der Phönix ist da.

Irgendwann in letzter Woche ist ein Paket von meiner Schwester angekommen. Ein Phönix Dancong 鳳凰単叢 von Guangdong Chaoan! sie flog nach Hong Kong wegen einer Ausstellung und brachte mir diesen Oolongtee von einem guten Teeshop Fook Ming Tong. Gleichzeitig hat Elisabeth mir auch einen Phönix Dancong 鳳凰単叢 aus Lock Cha Tea Shop in Hong Kong mitgebracht.

Phönix China
Phönix von Chaoan

Heute fand ich endlich Zeit, diese beiden Tees zu kosten und mit meinem anderen Dancong aus Taiwan zu vergleichen.
Mein Dancong aus Taiwan bittert selten und hat eine deutliche Honignote. Die beiden originalen Dancong aus China bittern sehr schnell im Aufguss, aber hinterlassen einen lieblichen Spur nach dem Schlucken – das ist meistens ein gutes Zeichen. Sie zeigen jeweils feine blumige und gleichzeitig fruchtige Düfte. Die Teeblätter sind schmaler und dunkeler als die von dem taiwanesischen. Man darf nicht zu lang ziehen lassen und muss weniger Blätter nehmen. Für mich gleicht es einer Entdeckungsreise. Man kann mit dem Tee spielen und probieren, wie man den Tee zum besten Ausdruck bringt.
Phönix Dancong Shuixian ist der vollständige Name dieses wertvollen Tees. Dancong ist die Bezeichnung von Teebäumen, die nach jahrelanger Beobachtung und Pflegen als ein einzelner individueller Teebaum ausgewählt werden und weiter einpflanzt. Je nach Duftnote und Geschmäcke werden sie mit unterschiedlichem Name genannt. Manche heissen „Huangzhixiang“, da dieser Dancong den Duft von dem Blume „Huangzhixiang“ erinnert. Die Blätter werden ebenfalls individuell verarbeitet. Sie werden mit Blättern von anderen Bäumen nicht vermischt. Die Teebäume sind sehr hoch und man muss einen Hocker oder einen Leiter nehmen, um die Blätter zu pflücken. Die beste Erntezeit ist zwischen 14-16 Uhr. Traditionelle Teebauer folgen „Drei Nein“ bei der Ernte dieses Tees:
„Bei zu starker Sonnestrahlung nicht pflücken.
Bei Regen nicht pflücken.
Früh morgens nicht pflücken.“
Es sind eigentlich drei goldene Regelung für die Oolongtee Ernte. Aber in unserer Zeit, in der „time is money“ gilt, spielen sie leider keine Rolle mehr…

Phönix von Formosa
Formosa Phönix