Einfach flanieren.

Heute fuhr ich mit dem Bus an die Uni. Als der Bus durch Wald fuhr, sah ich alles in zarter frische grüne Farbe. Die Augen wurden erfrischt, die Seele erleichtert! Der Frühling ist wirklich da! Bald wird der Frühling zum Sommer und die junge zarte grüne Farbe wird durch den saftigen grünen Ton ersetzt.
Diese frische Grün ist der Preis dafür, dass wir den harten Winter ausgehalten haben. Den grünen Tee, den ich mit Irmgard zusammen aufgegossen habe, zeigt genau diese zarte frische grüne Farbe. Manche von ihnen waren ausschließlich in feinen Knospe, sie stehen alle fleißig und reihen nach im Wasser, wenn man sie im Glaskanne aufgießt. Manche haben schöne spiralartige Blätter mit schimmernden weißen Tipps werden durch den Aufguss sofort zu zarten grünen Spitzen und tanzen miteinander in einer Glaskanne! Nicht nur ein Augenschmaus, sondern auch ein Balsam für den Gaumen!
Chinesische Teespezialität enthält eine unglaubliche Vielfalt! Zu dieser schönen Frühlingsstunde, begleitet von diesen frischen feinen Grüntee aus Hunan ist das Leben wirklich aussichtslos unverbesserlich – denke ich. Was will man noch mehr?

„We learn about tea leaves, water and tea sets with senses, while we present our inner wourld with sensibilities. Maybe this is a world we have yet to discover. Shall we just relax and reagrdless of any intention.“
Chih-Chang Hsieh, Charen (Teemensch, Chajin) aus Taipei.

Teewelt, eine Welt der Absichtslosigkeit und Freiheit.

Grüntee

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s