Schlagwort-Archive: Taiwan keramik

Ein Universum in einer Schale Tee

Wieder bin ich in Sanchi, wieder bei der Schale von Galaxie, wieder bei Luo, Senhao!

Muye Tianmu
Von seinen Fenster aus.
Ein Gushu Blatt aus Yunnan Teepflanzen

Er erklärt mir, ein Teeblatt von 10 cm, wird zu 2 cm in der Tianmu Schale verkleinert.

Wie funktioniert solche Technik? Er sagte, ganz einfach, du legst die Blätter hin und im Fluss der Hitze und Luftströmung werden sie dorthin geführt wo sie sein sollen!

Er klärt mir wie diese große Platte entstanden ist.

Er klärte, am Rand von der Platte fließt die Luftströmung stark. Die Blätter rollen und fliegen. In der Mitte ist die Strömung ruhiger und friedlicher, so liegen die Blätter geruht in der Schale. Wie ein Sturm. Wie ein Taifun in Außenwelt und in unserer Innenwelt. Egal wie draußen geschieht, Mitte in unserem Herzen liegt die Ruhe.

Schalen, die für sich selbst sprechen.

Möchtest du diese Schale in die Hand nehmen und berühren? Weiss du, was Du dabei brührst? Du berührst die Erde von Taiwan.

Ich habe viele Schale berührt, die solche Glasur tragen und solche Fomen haben. In den Händen fühlen sie ganz anders. Diese von heute sind wie aus einem anderen Teil der Erde, wie aus einer Insel die von Tsunami und Taifun stets heimgesucht wird und ihre Lebenskraft aus dem Kampf immer stärker an Ausdruck gewinnt. Kein Jammer, kein Vorwurf. Nur da-sein! Ihre Spache ist tief, ruhig und wild. Die Begegnung mit ihr bringt mich auf einmal zum schweigen.

Teeschale von 杜輔仁 Du, Furen.