Tie Guanyin

Tie Guanyin

Eigentlich war ich nicht ganz zufrieden mit der klassichen Degustier-Set. Der Tee kommt nicht wirklich zur Geltung.

Als ich ihn allein trank – mit meinem Gongfu-Set: Porzellankanne und Porzellan-aufgusskanne, war er entzückend! Eine Kombination von Tiefe und Eleganz, Leichtigkeit und Solide, bezaubernd und besinnend! Eine gelungene Kombination von Tie Guanyin – ein schwer gerösteter Oolong, und Hochlandstee – eigentlich eher leichte Fermentation. Er schmeckt leicht, aber ist solide produziert!

Ich bewundere diesen Teebauer in Taichung, der diesen unglaublich schönen Tee hervorgebracht hat! Er zeigt uns, dass Tee-Machen eben eine Kunst ist! Ebenfalls danke ich den Teehändler, der diesen Tee die Farbe verlieh – durch seine Kunst in der Röstung! Tee spricht für sich – mehr muss ich nicht dazu sagen. Voller Dankbarkeit trank ich diesen Tee und hoffe, dass diese Kunst nicht durch die kapitalistische Marktwirtschaft, Ideologie und Massenproduktion verloren geht! Eine Kunst braucht eben auch Kenner… Kenner kann es nur geben durch Bildung und Mut auszuprobieren.

Das Bild: Guanyin Statue in Ruifang, Taiwan.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s