Besuch beim Herrn Hsu in Miaoli

Besuch beim Herrn Hsu in Miaoli

Am einen Sonntag war ich mit Familie Tong beim Herrn Hsu in Miaoli zu
Besuch. Er hat uns einen schönen Oriental Beauty eingeschenkt,
allerdings mit leicht ausgekühltem TEMPERATUR. Er sagte mir, dass die
jetzigen mit Preisen ausgezeichneten Oriental Beauty anders geworden als
die traditionellen.
Die früheren Oriental Beauty musste man mit kochendem Wasser aufgiessen,
so dass der typischen Honigsüss und Duft zum Ausdruck gerbacht werden
konnten. Heute kann der mit Preisen ausgezeichneten Oriental Beauty
nicht mehr so behandelt werden – sie werden bitter im Aufguss, wenn sie
zu heiss aufgegossen wird. Die jetzigigen Beauties sind zu wenig
fermentiert… Die Jurys lieben diese Trend und wollen diesen Geschmack
– „Warum muss Du gegen das Geld arbeiten?“ seufzte er.
Für meinen Auftrag bemühte er sich nach der alten Methode diesen Tee
herzustellen. “ Aber wie lange? Wie lange können wir noch gegen diese
Trend arbeiten?“

2 Gedanken zu „Besuch beim Herrn Hsu in Miaoli

  1. Suzanne

    Hello!

    Ein großes Dankeschön an Herrn Hsu. Es ist toll, dass er doch noch ein bisschen gegen den Trend arbeiten möchte.

    Warum lässt man Jurys über den Geschmack bestimmen, und jahrhundertealte Herstellungsmethoden zum Ende bringen? Kann man nicht mehr selbst schmecken, was gut ist?

    Es ist wichtig, auch neue Methoden und Geschmacksrichtungen zu erforschen bzw. zu entwickeln – aber wieso die alten „abschaffen“? Beides sollte nebeneinander existieren… vieleicht eine naive Sicht der Dinge – aber schöner wäre es.

    Ich freue mich auf den Oriental Beauty von Herrn Hsu!

    Viele Grüße! Suzanne

    Liken

    Antwort
  2. Menglin

    Warum gibt es Tee Wettbewerb? Um die Qualität zu erhöen? Das war vielleicht die anfängliche Idee.
    Heute ist es ein Weg zum Geldverdienen.
    Warum glauben Menschen die Auszeichnung der Autoriätt? Ich denke, weil wir selbst nicht mehr an uns glauben und an sich arbeiten, lieber Lösung nach Aussen suchen. An sich arbeiten heisst auch, selbst forschen, probieren und Geschmacksinn trainieren, nicht wahr?

    Liken

    Antwort

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s