Omega Faulpelz

Zu meinem kommenden Geburtstag und für das kommende neue Lebensjahr empfiehl Geli mir ein Buch über den Omage-paupelz. Sie meinte, mich darin erkannt zu haben.

Der Omega-Paulpelz als Gegenpol zum Alpha-Tier wird von J.-P. Schröder als Schlüssel zu einer alternativen Vorstellung von Erfolg und Erfolg-Genuss.

Wie definieren wir denn Erfolg? Ist Erfolg das, das man einen vollen Agenda hat? Ist Erfolg das, dass man beliebt ist und unentbehrbar wird – wie das Alpha-Tier? Sehen wir Menschen um uns als „hilfslose Untertan“, die wir beschützen sollen? Oder möchten wir Menschen um uns haben als „Partner“? Das Alpha-Tier verschwendet stets Energie für das vermeintliche Ansehen bei seinem Untertan und Erfolge, indem er etwas leistet, anstatt seinen Erfolg auch geniessen zu können und die eigenen Bedürfnisse auch „zuzuhören“? Das Geschenk für das Können von „richtigen“ Genüsse der Erfolge möchte ich hier mit allen Teefreunde teilen. Den Erfolg kann man tatsächlich geniessen! Sogar mit einer Tasse Tee! Wenn man versteht, was uns „Weniger ist mehr“ tatsächlich bereichert! Viel Spass beim Kopf-Waschen! Wenn Kopfschmerzen auftauchen, bitte die Nebenwirkung bei Apotheke und Arzt fragen…

Der Omega Faulpelz

Jörg-Peter Schröder

Offenbach: Gabal. 2008

Omega tier

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s