Lungjing Xihu, wie solltest Du wirklich schmecken?

Teefreund Stefan aus Sachsen (ich hoffe, dass der Ortangabe richtig ist) fragte mich während meiner Reise an der Sonneküste, wie ein „echter“ Lungjing sein sollte.

Wenn ich darf, würde ich gern noch eine Frage zum Lung Ching loswerden: Ich suche händeringend einen richtig guten Lung Ching – vor Jahren hatte ich einen, der nicht gesichtslos war, wie so vieles, was in deutschen Teeläden unter diesem Namen verkauft wird, auch nicht nur grasig – sondern fruchtig, blumig, mit Röstaromen und das trockene Blatt duftete nach Schokolade…hmmmm!

Leider gab es seither nur Fehlschläge bei diesem Tee.
Nun frage ich mich, ob Sie mir vielleicht sagen können, welchen der vielen Lung Ching – Sortierungen bzw. Herkünfte Sie den Vorzug geben?

Ist der Shi Feng wirklich der beste oder nur der seltenste? Wie unterscheidet sich das Aroma eine Shi Feng vom Xihu und der wieder vom normalen Zheijang?

Was bedeutet Lung Ching “ Ming Qian“?
Und schließlich – was taugen die Shi Feng, die die Hangzhou Shi Feng Company bzw. Konnal in Europa vertreiben? Sind sie “ echt“ – da habe ich bei dem Preis ein paar Zweifel?

Könnten Sie mir noch ein paar Tasting notes zu Ihrem Lung Ching geben? Sie schreiben, er stammt aus Hangzhou ist er also ein Xihu?

Sollten Sie mein Päckchen noch nicht gepackt haben, würde ich ihn gern noch probieren – sonst das nächste Mal!

Ich hoffe, ich gehe Ihnen nicht auf die Nerven mit meinen Fragen, aber Tee ist halt eine Passion, die viel Wissen als Futter braucht!

Und Ihre Informationen sind unersetzlich für mich!

Ich grüße Sie herzlich und danke für Ihre Mühe!
Ihr Stefan

Ich verstehe das Gefühl des Wissendurstigen Teeliebhabers, weil ich selbst so einer bin und nicht loslassen kann, wenn ich einen Tee nicht verstehe. Diese Fragen 1. was ist Mingqian Lungjing; 2. Konal und die Echtheit „Lungjing“; 3. Geschmacksnote eines guten „echten“ Lungjings werde ich bald ausführlich antworten!

4 Gedanken zu „Lungjing Xihu, wie solltest Du wirklich schmecken?

  1. Suzanne

    Stefan hat recht! Es ist sehr schwer, hier in Europa einen guten Lung Jing zu finden. Ich habe hier schon einiges dazu geschrieben, in meinen Kommentaren, dabei auch den „Kulturschock“, welchen ich mit Menglins Lung Jing hatte, der so unglaublich gut war.
    Ich war so überrascht von diesem tollen Geschmack, dass ich erst gedacht hatte, Menglin hätte mir einen „falschen“ Tee eingepackt – so hatte Lung Jing für mich nie geschmeckt – vorher. Ich dachte: das muss irgendwas anderes sein als Lung Jing! So gut kann der nicht schmecken … ;-))

    Was man mir vorher zu trinken gegeben (verkauft) hatte, war einfach schändlich. Sauer, bitter, nach Teig schmeckend… so waren die schlimmsten erlebnisse.

    Jetzt weiss ich, wie herrlich Lung Jing sein kann: leicht geröstet, mild, blumig… unbeschreiblich einfach.

    Viele liebe Grüße! Suzanne

    Gefällt mir

    Antwort
  2. Stefan

    Hallo Menglin, hallo Suzanne!

    Ich freue mich sehr, daß Sie, Menglin, wohlbehalten aus der Sonne zurückgekehrt sind!!

    Ja, meine Suche nach einem richtig guten Lung Jing gleicht fast einer Pleitenserie.

    Den negativen Gipfelpunkt hat ein großes deutsches Tee-Versandhaus, welches eigentlich wirklich gute Tees, insbesondere Darjeelings handelt, mit Ihrem „China Lung Ching“ erreicht: ein völlig unsortiertes, wirres, uneinheitliches Blatt, bei dem nicht EIN Blättchen auch nur annähernd wie Lungjing aussieht, völlig unklare Herkunft – also wohl nicht mal Zhejiang mit völlig unaromatischer Tasse – einfach gelbgrünes Wasser!

    Kurz bevor ich vor Ärger geplatz bin, habe ich jedoch dann einen Lungjing aus dem Taohua- Bio- Projekt ( übrigens beim gleichen Versender gekauft) probiert. Und dieser Tee hatte zwar nicht die Aromenfülle meines Lungjing, den ich vor ein paar Jahren hatte ( insbesondere die wichtigen von Suzanne so treffend beschriebenen Röstaromen und der von mir geliebte Schokoladenhauch im trockenen Blatt fehlen), aber er ist ein schöner Tee: feines,sortentypische Blatt- etwas dunkler grün, mit lindgrüner, aromatischer Tasse!

    Ich hoffe damit durchzuhalten, bis mich Menglins Lungjing rettet – ich würde mich sehr freuen, wenn Sie mir 100g schicken könnten…!

    Es grüßt Sie herzlich ( aus THÜRINGEN , aber kein Problem ich liebe meine sächsischen Nachbarn und habe ein Teil meines Herzens an Dresden verloren)

    Ihr
    Stefan

    Gefällt mir

    Antwort
  3. Sandro

    hallo stefan

    schau doch mal hier vorbei… http://www.camellia-tea-house.ch …. ich besuch schon lange keine andern teehändler mehr… denn was da über den tisch geht ist einfach top!!!
    insbesonder der die ganzen lung chings….. und auch der shi feng… ein traumtee…
    viel spass!!!

    gruss

    sandro

    Gefällt mir

    Antwort
  4. Christopher

    Hallo Stefan,
    ich habe durchweg gute Erfahrungen mit http://www.sevencups.com gemacht. Der Lung Jing ist ganz hervorragend, er ist aber (naturgemäß) nicht ganz billig. Zudem kommt noch Zoll dazu. Nichtsdestoweniger: der bislang beste Lung Jing, den ich getrunken habe.

    Viel Erfolg bei Deiner Suche,
    Christopher

    Gefällt mir

    Antwort

Schreibe eine Antwort zu Sandro Antwort abbrechen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s