Swiss Kaiseki

Swiss Kaiseki gibt es inzwiscen auch. Das Menü manifestiert das kulturelle Verständnis bzw. das kulturelle Niveau eines Vier-Sternen-Hotel in der Grindelwald / Schweiz.

Eine Gemüsesupper serviert in einer Suppe-Tasse

Salatbuffet

Entebrust mit Teriyaki-Sosse und serviert mit Reis

Grindelwald Vanilleeis mit Matchapulver

Per Person 49 Sfr. /32 Euro

Was ist an diesem Menü Kaiseki zu spüren?

Swiss Kaiseki Hotel Belvedere Grindelwald

http://www.belvedere-grindelwald.ch/

5 Gedanken zu „Swiss Kaiseki

  1. Suzanne

    Ich kenne mich mit Kaisekin gar nicht aus… aber ich finde, dieses „Schweizer Kaiseki“ sieht aus, als habe man es mit viel Liebe und Mühe zusammengestellt, um den Gästen etwas Originelles, Gutes anzubieten.

    Sieht sehr fein aus! Man möchte es am liebsten gleich hierher rüberbeamen… wenn das ginge!

    Liken

    Antwort
  2. Menglin

    Das Menü von Swiss Kaiseki ist sicher von besten Köchen der Schweiz zubereitet. Dagegen ist nichts zu sagen. Aber muss es mit „Kaiseki“ geworben werden? Man kann ein Luxus Hotel im Wolkenkraer nicht als romatisches Schlosshotel verkaufen, oder?
    Kaiseki ist ein kultureller Begriff und beinhaltet eine Tradition und kulturellen geistigen Inhalt. Vielleicht sollte man den Begriff besser lassen, wenn es nur um ein Menü handelt, das bloss ein bisschen japanisch und doch europäisch anbietet.

    Liken

    Antwort
  3. Suzanne

    Ja, wenn etwas gut schmeckt und gut zubereitet wurde, muss es trotzdem nicht unbedingt „Kaiseki“ heissen.

    Aber so ist es – die Welt mag exotische Namen… was dahinter steht, ist den meisten Leuten leider nicht so wichtig.

    Aber dieses „Kaiseki“ sieht doch für mich sehr verlockend aus… ganz egal, wie es heisst!

    🙂

    Viele liebe Grüße von der gerade etwas hungrigen Suzanne…

    Liken

    Antwort
  4. Urs

    Ein Kaiseki Menu in Japan besteht aus vielen kleinen Häppchen, in verschiedenen originellen Geschirrvarianten serviert. Man kann so viele feine Spezialitäten kosten, ohne viel essen zu müssen.

    Ältere Japaner, haben gelernt, dass man alles aufessen muss und da die Portionen in Europa für sie zu gross sind, fühlen sie sich nach dem Essen schlecht und können auch nicht schlafen.

    Japaner lieben ihre Küche, gerne probieren sie aber auch Spezialiäten der Länder, die sic bereisen.

    Da im Boutique Hotel Belvedere im Sommer die Japaner die wichtigste Kundschaft darstellen, wie in den meisten Hotels in Grindelwald, hat man speziell für diese Kundschaft Menus zusammen gestellt. Wie im originellen Kaiseki, kleine Häppchen, aber hauptsächlich mit Schweizer Spezialitäten, daher das Swiss.

    Die Japaner sind jedenfalls von unserer Idee begeistert

    Liken

    Antwort
  5. Menglin

    Vielen Dank für Ihren ausfürhlichen Beitrag, lieber Herr Urshauser. Es sind verschiedene kulturelle Verständnisse von „Kaiseki“. Für Sie ist Kaiseki ein Essen von verschiedenen Häppchen, während Kaiseki im Tee etwas anders bedeutet als nur „der kulinarische Genuss“.
    Jedenfalls freue ich mich, dass Ihre Kundschaft mit ihren Ideen zufrieden sind. Es ist ein Anfang eines Versuchs zwischen verschiedenen kulinarischen Annährung. Ihr HOtel und Ihre Idee schreiben diesen Pioneer Versuch!

    Liken

    Antwort

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s