Archiv für den Tag 24/05/2010

Zwei provokative Fragen

Schon lange wollte ich eine sehr provokative Frage an Kaffee-Trinker – nicht Kaffeeliebhaber stellen:

Warum lassen wir uns von der schicken Werbung und Gruppenzwang (fast jede bürgerliche schweizer Familie besitzt so eine Maschine) verführen, sich auf so etwas wie Nestle-Kafffee einzulassen? Warum wollen wir nicht selbt unsere Kaffeebohne entscheiden? Warum lassen wir uns diktieren und gleich von so einer No.1 Konzern?

Die zweite Frage an Teetrinker – vielleicht Teeliebhaber:

Warum sind wir nicht wütend, dass die Anbieter von Easy-Going Tee nur an das Äußere denkt anstatt an den zu verbessernden Inhalt? Sind wir so oberflächlich?

Eine Antwort habe ich nicht.

Warum möchten die Anbieter den Weg des Teetrinkers bequemer machen und mit einem System die Menschen an sich binden?

Der Weg des Tees nicht nicht nur bequem, er kann sehr steinreich sein…

Tee in Kapseln

Teefreund Tom aus Tübingen schickte mir einen Link über die „spannende“ Entwicklung des Tees!

Nestle will seinen Erfolg mit dem Kaffee-Kapseln fortsetzen und mit Tee Kasse machen.

http://www.welt.de/wirtschaft/article7718695/Nestle-packt-jetzt-auch-Tee-in-Kapseln.html

Warum nicht?

Nestle bereichert unseren Teegenuss mit einer neuen Zubereitungsmethode, nicht wahr?

Everything goes.