Der Todfeind der Trennung

Ich möchte gerne hier paar Zeile mit Teefreunde teilen. Paar Zeile, die mir viel bedeuten und vielleicht Dir auch Impuls geben – für Dein Leben.

Diese paar Zeile erhalte ich von jemandem, den ich sehr respektiere – wie meinen Vater. Er sagte er sei wie mein Vater. Ich behandele ihn wie meinen Vater. Ich bat ihm um Rat und Hilfe, erzähle ihm, was mich bewegt und begeistert. Ihm erzählte ich von dem schönen Vollmondfest und gratulierte gleichzeitig seinen Geburstag:

Lieb von Dir, daran zu denken. Danke vielmals! Der Geburtstag war gestern und zwar 69. Wenn Du die Zahl anschaust, siehst Du, dass es die einzige ist im Laufe eines Menschenlebens, die eigentlich das Yin und Yang darstellt, das männliche und das weibliche Prinzip, also das Ganze. Dieses Ganze ist der Todfeind der Trennung. Die Krise unserer Zeit liegt darin, dass so unendlich Vieles getrennt ist, ganz besonders das, was eigentlich Leben bedeutet. Dein Ort an der Spiegelgasse ist einer der wenigen Punkte, wo Du versuchst, Ganzheitlichkeit darzustellen und zu leben. Ich denke, dass dieses einer der Gründe ist, warum sich so viele Menschen dafür interessieren. Wenn es gelingt, dieses Prinzip des Ganzen auf eine wirtschaftliche Basis zu stellen, dann hast Du gewonnen – und mit Dir alle jene, die zu Dir kommen.

Ich wünsche Dir eine gute Woche.

Euch wünsche ich auch eine schöne Woche!

Ein Gedanke zu „Der Todfeind der Trennung

  1. Christoph

    Hallo Menglin,

    wirklich sehr weise Worte.
    Weiser als es den Anschein hat.
    „wo Du versuchst, Ganzheitlichkeit darzustellen“
    als erstes „und zu leben“ als zweites.
    Ganzheitlichkeit ist alles, sie vereint das Darstellen und Leben.
    Von diesem Standpunkt aus betrachtet wird das Universum zu einem Tautropfen der in der Morgensonne funkelt.
    .

    Gefällt mir

    Antwort

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s