14 Gedanken zu „Beschriftung von Shui Tang

  1. Daniel Sidler

    Hallo Menglin

    Ich möchte dir zuerst gratulieren zu deinem Wunderschönen Teeladen!! Ich freue mich bereits wie ein kleines Kind das ich bald bei dir Menglin einkaufen darf.

    Ich finde Variante B besser weil man von weiten schon erblicken kann das es ein Teegeschäft gibt in der Spiegelgasse in Zürich.

    Aber ich denke es ist gut wenn du auf deine innere Stimme hörst was dir am besten zusagt und gefällt.

    Ich wünsche dir viel Erfolg und Glück mit deinem Teeladen Menglin

    Herzliche Grüsse

    Daniel S.

    Gefällt mir

    Antwort
  2. Simon

    Hallo Menglin

    Mir gefällt die Variante A besser, das tiefere Grün passt besser zur gestreiften Markise und das konzentrierte Schriftbild wirkt edler.

    Ich freue mich schon sehr auf den Laden! Ich hoffe, dass es auch schöne Accessoires zu kaufen geben wird, wie z.B. Teeboote.

    Viele Grüsse

    Simon

    Gefällt mir

    Antwort
  3. Hans

    Variante B hat den Vorteil, dass „Shui Tang“ von grösserer Distanz erkannt werden kann. Ich nehme an, das gilt genau gleich auch von der anderen Seite, wenn man vom Neumarkt her kommt.

    Ich frage mich, ob nicht noch ein Begriff wie „Teehaus“ oder etwas Ähnliches stehen sollte, damit Personen, denen „Shui Tang“ kein Begriff ist, dennoch zuordnen können, um welche Art Geschäft es sich hier handelt.

    Gibt es auch eine Beleuchtung für die dunklen Stunden?

    Gefällt mir

    Antwort
  4. Mike

    Das grün und Schriftgröße von a und Shui Tang von b.
    Viel Erfolg mit deinem Laden, ich werde gant sicher einmal vorbei kommen.

    Gruß

    Mike

    Gefällt mir

    Antwort
  5. Menglin

    Doch, ich habe schon eine Meinung, aber ich denke halt anders.
    Man kennt Shui Tang nicht und dann fragt man, was das sein kann?
    Neugierde ist die treibende Kraft, Menschen zu entdecken, anstatt einfach Information oder Reiz.
    Wir bekommen so wie so zu viel „Hingeschmiesen“ in unserer Gesellschaft. Wir sind zu faul, sich Mühe zu geben, etwas zu „suchen“ und etwas durch Mühe zu „bekommen“. Darum schätzen wir auch nicht, was wir auf dem Weg einfach etwas kaufen können!
    Tee ist ähnlich wie Shui Tang. Tee braucht unsere Anstrengung und unsere Interesse und belohnt uns mit Freude und Geborgenheit. Shui Tang ebenfalls – oder ich bemühe mich Shui Tang so zu gestalten…

    Man kann nicht nur schöne Accessoires kaufen, sondern auch Freude, dass man etwas Schönes für Leben gefunden hat!

    Ich freue mich schon auf Euren Besuch und auf das Teilen des gemeinsamen Tee!

    Gefällt mir

    Antwort
  6. Joseph J.P.

    – eindeutig Variante B! – aber im wunderschönen grün von Variante A gehalten. B ist symmetrischer, kippt nicht und bleibt auch in stürmischen Zeiten bestehen… Variante B ist immer noch unscheinbar genug, dass man „entdecken“ kann – Du planst ja keine Neonschrift inkl. Beschallung der Fussgänger… 😉
    Lieber Gruss,
    Joseph J.P.

    Gefällt mir

    Antwort
  7. remon

    hallo menglin,
    mich spricht variante b mehr an,da shui tang auch auf deutsch steht,so kann mein hirn etwas erfassen,weiss zwar noch immer nicht dass es mum tee geht.
    gruss romeo

    Gefällt mir

    Antwort
  8. Christiane

    Liebe Menglin,

    b wirkt klarer und offensichtlicher, aber an Variante a gefällt mir, dass Shui Tang auf Deutsch noch mehr den Charakter eines Siegels hat. Beides ist edel. Und beim vorbeigehen würde ich mich bei beiden fragen, was das wohl ist.

    Ob so oder so – ich freue mich schon sehr darauf, einmal vorbeikommen zu können.
    Herzliche Grüsse und alles Gute!

    Gefällt mir

    Antwort
  9. Stefan Kolodziej

    Hallo Menglin,

    ich finde Variante A sieht wesentlich edler aus. Und, wie Du auch sagst, es macht neugierig.

    Allerdings könnte es sein, dass B werbewirksamer ist, weil offensichtlicher, plakativer.

    Viele Grüße
    Stefan

    Gefällt mir

    Antwort
  10. Karl

    Halo Frau Chou,

    erstmal viel Glück für Ihr Teegeschäft, (obwohl ich finde das Sie den z. B. in Hamburg hätten öffnen sollen, da wir hier nichts vergleichbares haben).

    Ich finde die Farbe A mit der Schrift von B wäre OK.

    Gruß Karl

    Gefällt mir

    Antwort
  11. Suzanne

    Für mich auch: das Grün von Variante A, aber den Schriftzug von B. Man muss Shui Tang ja lesen und wiedererkennen können …

    Und ich finde es nicht plakativ – nur gut lesbar ! 🙂

    Gefällt mir

    Antwort

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s