Ablaufdatum von Tee

Sehr geehrte Damen und Herren, ich habe ein wunderbares Geschenk zu Chinesischen Neujahr bekommen, und zwar einen Zheng Dongding Wulong Tee Ihres Hauses. Auf der Packung ist handschriftlich „2014 Frühling“ notiert. Ich hoffe, das ist nicht das Ablaufdatum! Können Sie Auskunft geben?

 Auf Ihre gute und beruhigende Nachricht hoffend, verbleibe ich

Gestern bekam ich ein Email von einem Herrn aus Nachbarland.

Tatsächlich ist der 2014 Frühling nicht Ablaufdatum, sondern Erntedatem. Aber es ist für die europäischen Teetrinker trotzdem beunruhigend, wenn man einen Tee so geschenkt bekommt. Ich versuche ihm zu erklären, dass so ein Oolong wie Zheng Dong Ding besser schmeckt, wenn er mindestens sechs Monate gelagert ist. Eine gute Reifung tut einem traditionell gemachten Oolong oder einem Gushu Pu Er sehr gut, es verleiht Tiefe und Facetten. 

Aber so eine Antwort stimmt nicht für einen Anxi Tie Guanyin in moderner Machart. So ein Tee muss sogar im Kühlschrank gelagert werden. Und die Grünen Teesorten noch prikärer. Die japanischen Teesorten sollen sogar in drei Monaten konsumiert werden.

Wie kann ein neuer Teetrinker so viele Hintergründe wissen? Man kann nicht alle Menschen informieren und alles richtig erklären.

Als ein spezieller Teegeschäft kann nur die wesentliche Arbeiten leisten: Aufklärung und Aufklärung. Dabei hoffe ich den Wünsche in jedem Menschen sich weiter zu bilden so stark, dass man Informationen sammelt und offen bleibt. 

Eine andere Arbeit, was wir in Shui Tang machen ist, auszuhalten, auch wenn man missverstanden wird – es ist wohl normal.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s