In Taiwan auf Suche nach verlorener Zeit II

Ich  fuhr mit dem Hochgeschwindigkeitszug nach Jiayi. Der Tempel 奉天宮 organisierte Pendelbus um die Touristen abzuholen. Gut organisiert. Dieser Anlass ist nicht nur spannend für dem Tempel, sondern auch für die kleine Ortschaft 新港 Xin Gan, wo die Göttin Masu verehrt wird. Auf der Strasse roch ich wieder bekannte Gerüche und die bodenständigen einheimischen Küche! Es sind verlorene Geschmäcke.

Farbefrohe Bilder bilden ein gutes Kontrast zu dem Wetter. Es war mild, grau und bewölkt. Ich mischte mich in die Menge und stand über eine Stunde in einer Warteschlange für eine Segnung- und Reinigungsritual.

auf den weg zum tempel

  

origami lotusblüte und phönix schiffe

  

zeremonie um das alte zu reinigen

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s