Der Dianhong

Ich leide unter Jetleg.
Gegen 15 Uhr war ich erst bei Atong.
Atong, unser Teelehrer erzählte mir von einem Schwiegersohn Taiwans, der gegen Mittag kam und eine kleine Tüte von Dianghong brachte. Ein junger Deutschen sagte er. Ich weiß nicht wer es war.
Dieser Dianhong haben wir gleich desgustiert. Dieser Tee ist nicht mehr ganz frisch und zu feucht. Aber man erkennt an ihn den typischen Charakter des roten Tees und Dianhongs – anders als viele andere trendy Dianhong oder Ganz teueren roten Tee!

3 Gedanken zu „Der Dianhong

  1. Stephane

    Da haben wir uns nut knapp verpasst! Schade.
    Den Tee hatte ich etwas zufällig bei mir. Es war an diesem heissen Tag in meiner Kamera Tasche und hat wohl etwas gelitten. Ich wollte Dir aber etwas hinterlassen, um einfach ‚Hallo‘ zu sagen.
    Gute Erholung!

    Gefällt mir

    Antwort
  2. Beni Shangul

    Ich bin erst vor einigen Monaten „auf den Tee“ gekommen, von daher noch ein ziemlicher Neuling.

    Über das Verzeichnis „Genuss Blogs“ stieß ich auf diesen Artikel und frage mich nun, was roter Tee ist, wie er schmeckt und wo man ihn kaufen kann.

    Das klingt ja ziemlich interessant.

    Gefällt mir

    Antwort

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s