DRS 1

Es war ein komischer Tag.

Im Schlaf rief mich sehr früh morgen jemand an – es war so ca. 9.30. Eine Einladung zur einen Live-Sendung in DRS1. (Und am diesen Tag sturmte eine Journalistin aus Spanien ins Shui Tang – dies erzähle ich Euch später)

Sie glaubten, dass ich sehr viel interkulturelle Erfahrungen habe – das stimmt. Sie dachten, ich könnten ihnen etwas in der Sendung über meine Reise in der Welt erzählen, wann ich über den Tisch gezogen wurde. Leider, sagte ich im Telefon, ich handele hauptsächlich mit SCHWEIZER…

Was kann man denn berichten über den Handel mit den Schweizer?

Natürlich berichte ich gerne über meine Erfahrungen, als ich das Gefühl hatte, über den Tisch gezogen zu werden. Aber diese Erfahrung brachte mich nicht zu schmunzeln, sondern – zum NACHDENKEN…

Ich war sehr nervös. Live Sendung! Ich hoffte, meine Zunge beissten meine Zähne nicht. Die letzten zwei Radion-Interviews waren aufgenommen und ich war nicht so unvorbereitet. Ich hoffe, mein Deutsch verlasse mich nicht…

Nun kann man unter diesem Link das Gespräch hören. Ich kam als der letzte Gast ins Studion und sprach zum ersten Mal meines Leben vor dem echten Mikrofon.

http://www.drs.ch/www/de/drs/sendungen/treffpunkt/2785.sh10126156.html

 

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s