Teeliste am 16.2.2008

Wie versprochen poste ich nun eine Teeliste von den 8 Teerunde im Seminar am Samstag .

1. Runde – Einblick in die chinesische Teelandschaft

Yinzhen Baihao (Fuding), Junshan Maojian (Hunan), Huang Ya (Hunan), Wuyi Formosa (Nantou Taiwan), Dianhong (Yünan), Pu Er Che Shun Hao 2003 (Yiwu, Yunan), Moli Baihao (Fujian) und noch ein Kräutertee oder ein Camellia Sinensis?

Ein Camellia Sinensis?

Wie kann man an einem Blatt erkennen, dass das Blatt Camellia Sinensis ist?

2. Runde – Den Unterschied zwischen einem OEM Produkt und einer Originalität zu erkennen

Felsentee Da Hongpao 3 Beispiele: Mingcha 2004, Da Hongpao original 2006, Yan Cha klassisch; Yinzhen Baihao 4 Beispiele: Zhenghe Bio, Fuding Organic, Nepal und Herkunft ohne Angabe

3. Runde – Einflüsse wie Herstellungsmethode, Anbaugebiet und Erntezeit auf Tee

Oolongteebaum Qingxin Ganzhong in Sanxia, Taiwan. Dieser Baum wird zum Bi Luochun, Fancy Oolong, Mixiang Lücha (grüner Tee) und Mixiang Hong Cha verarbeitet

Mengding Gan Lu und Mengding Huang Ya. Bei dieser Degustation war ich richtig enttäuscht. So eine Rarität wie Mengding Huangya wurde von den Teilnehmern so schlecht und übel bewertet… Perle wurde ins Feuer geworfen!

4. Runde – Fehler der Produktion erkennen

Zwei Beispiele von Tie Guanyin Anxi und zwei Beispiele von Gyokuro Uji 2007

5. Runde – Wie spielt das Faktor Lagerung bei einem Tee

Beispiel: Pu Er 1990 Grenztee, 1999 Simao, 2003 Yiwu und 2006 BIO

6. Runde – wie manifestieren die Faktoren Welken, Fermentation und Röstung bei einem Tee

Tie Gunaiyn Muzha 2006, Tie Guanyin Hochland Taichung Taiwan 2006, Anxi 2006, und Muzha 2002

Bai Mudan Fuding Fujian gepresst 2007 (dieser schöne gepresste Tee war eine Überraschung des Tags, denn die meisten Leute haben so einen Tee noch nie gesehen, ein interessanter Aufguss, anders als der herkömmliche Bai Mudan, jedoch noch typisch), Bai Mudan Fuding Fujian Organic 2007

7. Runde – wie erkennen wir das Faktor Höhelage eines Teegartens bei einem Tee

Sijichun aus Mingjian 2007, aus Mingjian 2005 Januar, aus Wushe (1150 M. ü. M.) 2007, aus Organic Mingjian 2007

8. Runde – wie beeinflussen klimatische Faktoren und Einflüsse von Schädlingen einen Tee

Dongding original 2007, Dongding original Nostalgie 2007 (von Insekten befallen) und falsche Verarbeitung Dongding 2007

Einen Oriental Beauty Xinzhu 2006 und einen Buddha Hand Shiding 2007 gab es zum Schluß mit Gongfu Cha. Zwei Teekanne musste ich gleichzeitig nehmen für allen Anwesenden. Der Geschmacksunterschied war klar festzustellen zwischen den Hardcord-Typen wie Jörg, Jan und Pat und den saften Carola, Jürg, Suzanne und Eliane…. Es war nicht einfach allen Ansprüche gerecht zu werden!

Nun ist es der Film zum Abschluss-Tee am 16.2.2008 von Susanne erhältlich. Wer sich dafür interessiert, bitte lass mich wissen. Das Datei ist zu gross, hier im Blog zu veröffentlichen!

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s