Sonntag ist ein Ruhetag

Wenn ich nicht etwas für Taiwan einsetzen würde, hätte ich keine Chance über mein Gastland – die Schweiz zu erfahren. Um die gemeinsame Aktion der Sonnenblumen-Bewegung zu unterstützen, organisierte ich ein Demo erneut am Sonntag.
Aber der Sonntag ist ein Ruhetag, teilte mir die Zürcher Polizei mit.
Auch Revoluzzer hat am Sonntag frei in dieser Stadt.
Nicht schlecht.
Aber in der ganzer Welt aus 17 Länder gingen Menschen, die diese Bewegung unterstützen auf die Strasse, ausser in der Schweiz.
Um mich anzupassen habe ich mit dem anderen Organisator entschieden in einem Raum diese Aktion trotzdem durchzuführen.
Heute kam einer der besten Artikel in deutschsprachigen Raum über die Sonnenbewegung in der TAGESANZEIGER:

http://www.tagesanzeiger.ch//ausland/asien-und-ozeanien/Die-Kinder-die-das-Land-beschuetzen/story/11242826

Bei den Kommentaren gab es eine Mitteilung, in der die Schweiz mit Taiwan verglichen wird. Da die beiden Länder kleine Länder sind und ebenfalls mit starken Nachbaren konfrontiert werden. Der Herr, dessen Name typischer schweizer Name aussieht, sagt, dass Taiwan ein Vorbild für die Schweiz sei und die SP-Bundesräten bei Ausverkauf der Schweiz an EU mit solchen Protesten rechnen müssen. Da bin ich nicht ganz sicher… wenn Revoluzzer am Sonntag auch frei hat, kommt wohl die Revolution nicht wirklich in Gang…

Hier ist ein Link über die Demostration am Sonntag in Taipei.

https://www.facebook.com/photo.php?v=10152289787871645&set=vb.126371636644&type=2&theater

Ein Gedanke zu „Sonntag ist ein Ruhetag

  1. romeo

    hallo menglin.
    in den 80igern war ich bei der jugend bewegung dabei.die bürgerlichen und die polizei nannte das jugendunruhen.
    sie fanden vorallem in bern,basel und zürich statt.wir haben die polizei nicht gefragt ob wir demonstrieren dürfen.so haben wir selbst am 24.dezember in zürich demonstriert.züri brennt war der name.doch die grösste revolution war im elternhaus
    da ich lieber in zürich revolution übte statt zu hause bei den eltern weihnachten und die geburt des erlösers und von mir zu feiern.
    nun jetzt 30 jahre später geniesse ich ich lieber eine tasse tee und suche meine erlösung in der spiritualität.
    weltlich und politisch konnte ich nichts veränden.

    liebe grüsse romeo

    Gefällt mir

    Antwort

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s