Nachbeben

Ich lebe mein leben wie gewöhnt weiter. Die Nachbeben bebt noch im fernen Osten. Aber ich fühle mich bereits so – Bussiness as usual – nicht einmal Tagesschau reizt mich einzuschalten. Ach, ich bin so oberflächlich.
Martin Frischknecht hat nun paar Echos von den Ereignissen in Japan veröffentlicht.
http://www.spuren.ch/news_comments/1046_0_3_0_C/

Eigentlich sollte es noch eine Weile bei Menschen beben. So lang sollte es anhalten bis wir an uns selbst verändern wollen! Hoffentlich ist es nicht zu spät!

Was beschäftigt mich jetzt? Die frische Ernte! Die ersten Baumtipps aus Yunnan sind bereits versandbereit!

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s