Gewöhnliche Bewegung vs Tee-Bewegung 

Eine Teeübung sieht gewöhnlich aus – nur Tee zuzubereiten! Was ist daran so speziell? Gar nicht. Eine ganz kleine Besonderheit im Vergleich mit Wasser aus der Flasche zu trinken ist, man merkt wie die Blockade unsere Bewegung stört. Durch diese Störung entsteht viele negative Emotionen die uns mit einem Nachdenken und neue Ansicht bereichern!

Das war freudige Erkenntnisse von einem Feldenkrais Stunde!

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s