Archiv für den Tag 27/10/2015

Das magische Moment 

 C.G.Jung beschreibt manche Momente im Leben, das unseren Lebensweg entscheidet. Solche Momente sind nicht rational zu erklären und planen. Es geschieht an einem richtigen Ort, zur rechten Zeit und mit bestimmten Menschen. In jenem Moment überwältigt uns ein Erkenntnis und das Würfel ist gefallen.

Wie kam ich zu Pu Er?

Als ich 2012 an eine schwere Fussverletzung litt. Diese Erfahrung häng sehr eng mit Bangwei Gushu zusammen. Dieser Tee begleitete mich in dieser schweren Zeit, wo ich keinen festen sicheren „Standpunkt“ hatte. Ich erlebe ein Gefühl von getragen sein und nannt den Bangwei den Fuss Tee! 

Das war mein magisches Moment mit Pu Er. Danach entschied ich mich nach Yunnan zu gehen, um diesen Tee besser zu verstehen.

Was war das Moment für You, um sein Leben mit Pu Er zu verbinden?

Er liebt Zisha Yixing Kanne. So entschied er sich die Quelle dieser legendäre Untesilien zu erforschen, er kam zu Pu Er. Er sagte, in jenem Moment bekam er eine Tasse alter Pu Er, offeriert von einem Teesammler. Dieser Mann teilte sein Wissen und seinen wertvollen Tee mit ihm. Und ein Würfel oder eine Entscheidung des Lebens war gefallen.

So gab er mir heute den Xi Gui Pu Er Fladen, als ich ihm bat mir Tee von Xi Gui zu besorgen. Dieser Tee wird von Teeliebaer Joas sehnsüchtig erwartet – ein Teemensch, der gerne teilt.

Das Teilen ist ein Teil des magischen Momenten.

Es war magisch, als ich diese Fladen einfach bekam. Was wird nun weiter geschehen? Es wird weiter geteilt, zuerst in Shui Tang in Zürich, dann vielleicht irgendwo und geht irgendwo weiter. Irgendwann bildet es sich einen Kreis und die Magie funkt durch eine Tasse Tee!