Ein verschimmelter Tee

Freundin G. kaufte in der Eile einen frischen Grünen Tee. Ich gabe ihr einen Dongting Bi Luo Chun aus Jiangsu. Weil sie häufig für die Uni Arbeit schreibt und denkt, gab ich ihr einen Tee, der für mich inspirierend ist.

Sie schrieb mir später paar Wahts ups.

„Menglin! Ist dieser Tee verschimmelt? Ich habe so weiße haarige Partikel in der Tüte gesehen! “

Verschimmelt? Oh? Weiße haarige Paritkel? Es sind doch Merkmal eines originellen guten Bi Luo Chun! Ich schrieb ihr es zurück und versichere es. Die meisten grünen Tee aus sehr zarten Pflückgut und aus bestimmten Varietäten sind geprägt mit diesen weißen Partikeln! Es muss so sein. 

Sie lachte und schrieb mir zurück, dass ich es in meinem Blog veröffentlichen kann! Ich sagte, dass dieser Tee ab nun in Shui Tang der Schimmel- Tee heißen soll! 

 

2 Gedanken zu „Ein verschimmelter Tee

  1. Susanna

    Als ich zum ersten Mal eine Packung Bi Luo Chun öffnete, wunderte ich mich auch über den weisslichen Flaum in der Tüte…doch der Tee duftete ausgezeichnet und so vertraute ich meiner Nase.
    Ich hatte noch nie Schimmel im Tee, aber ich nehme an, man würde es riechen können, wenn ein Tee schimmlig wäre.
    Danke für die Information. Ich freue mich schon auf den nächsten Schimmel-Tee in Shui Tang!

    Gefällt 1 Person

    Antwort

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s