Durch eine Nudelsuppe

 

Ein kleiner Stand in einer kleinen Stadt Südtaiwans auf einem betriebsamen Markt.
Dort gibt eine Nudelsuppe mit vielen Verbindungen. An dem Wand bei dem Stand sieht man noch die vergangenen Fotos von unserer vergangenen Teereisen.
Jedesmal wenn ich in Mingjian bin, gehen wir eine Nudelsuppe essen.
Eine Teereise ohne die Nudelsuppe von Nantou gibt es nicht.
Die Chefin war sehr erfreut von unseren zwei hübschen Jungen aus der Schweiz. Sie sagte, sie hofft, die beiden wieder zu begrüssen!
Selbst die Vegetarier waren sehr glücklich über die Nudelsuppe. Und Serafino gab zu, dass diese Nudel italienisches Niveau erreicht.
Ich bin gerne dort, auf einem Bank auf einem Markt. Die Luft ist nicht gerade rein, die Atmosphäre ist nicht behaglich. Aber eine Vertrautheit von Einfachheit vermittelt mir eine Zugehörigkeit zur diesen Insel. Es ist nicht edel, gar nicht cool, so wie so nicht schick. Aber sehr taiwanesisch.
Das ist warum Atong und ich gerne unsere Teefreunde dort hin führen.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s