East Eats West

Teefreund Alex lernte ich in Shuitang kennen. Er sagte mir, dass Shuitang ihm so gut gefällt und am besten würde er in den Laden einziehen und dort schlafen.

Ich denke, Tatami ist zu hart für seinen Rücken.

Dann erfuhr ich, dass er ein Blog schreibe mit diesem spektakulären Titel: East eats West – zum Glück nicht umgekehrt. Ein wahrer „Esser“ und „Geniesser“. Er erzählte mir bei dem Schokolade-Abend, dass man mit Chinesen Stundenlang nur über essen reden kann – es war eine Fremderfahrung. Das stimmt. Nun schreibe er selbst nur über Essen und über die kulinarische Erfahrung in Shuitang.

Interessant für mich, mit dem fremden Auge Shuitang zu sehen.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s