Matcha Zeit

Es ist Matcha Time! Es ist einfach zu heiss. Hier in Mitte Europa erlebt man nicht nur extreme verschiedene Menschen (nett und böse), sondern auch extremen klimatischen Wechsel!!

Teemeister Ulrich Haas in Freiburg gab mir ein Rezept für Matcha Eis:

2 Eigelb mit 5 Esslöffel Zurcker verrühren bis weiss.

—–

1/4 L Sahne schlagen

Anschliessend Sahne, Eigelb und Matcha (1-2 Teelöffel) zusammen mischen. 

—–

2 Eiweiss schlagen. Am Ende 1 Esslöffel Zucker dazu. Diese Eiweiss-Masse den Sahne-Matcha Creme unterrühren. Tiefkühlen.

——————————————————————–

Grüntee ist nach der chinesischen Medizin abkühlend und Qi-senkend. Im Sommer ist es die ideale Zeit, diesen Tee zu trinken. Er vertreibt die innere Hitze, wirkt entgiftend und befeuchtet den Organismen – baut Yin-Energie auf (wenn man nicht zu viel trinken und dauernd Wasser lassen muss – Tee trinken ohne zu übertreiben). Li Shizhen, ein legendärer chinesischer Arzt, der ein Kräuter-Bible (Ben Cao Gang Mu) geschrieben hat, warnte vor übertriebenen Grüntee-Konsum, dass viele Frauenkrankheiten und Kältekrankheiten dadurch entstehen könnten. Er äusserte gleichzeitig sein Bedenken über Auswirkung der falschen Teeherstellung und falschem Zeitpunkt der Pflückung.

Teetrinken könnte unsere Erlebnisse bereichern und das Leben auf verschiedene Art und Weise bewegen. Andererseits könnte er uns gesundheitlich unterstützen. Trotzdem ist er ein Naturprodukt, der dem kosmischen Rythmus unterliegt. Teetrinken ohne zu übertreiben und auf die Jahreszeit und Uhrzeit zu achten, helfen uns den Teegenuss ohne Bedenken zu erleben.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s