Eine Inspiration durch ein Geschenk 

Gestern bekam ich ein Geschenk, eine Überraschung! Jiri bracht es aus Köln. Helmut hat ein Fotobuch mit schönen Texten zu seiner Reise mit mir im Jahr 2013 nach Yunnan gemacht. Ich schicke sofort die Fotos von dem Buch nach Taiwan zu You. Innert Sekunden schrieb er mir zurück mit einem grossen Freude.

Das Buch ist einfach ein Buch. Aber es fliesst so viel Liebe durch! Ich spüre die Dankbarkeit von Helmut, dass er etwas ganz Wertvolles erhalten hat. Eine grosse Anerkennung an meiner harten Arbeit. Ein Augenzeuge für die wunderbare Verbindung und Vertrauen, was Jiri geschaffen hat!  Ich spürte wie Freude und Kraft in mir steigen!

Heute rief ich Helmut an. Er war in anderer Seite von Telefon. Ich wollte mich bedanken. Er sagte, dieses Buch sei von Toms Fotobuch inspiriert worden. Er hat zu danken! In diesem Jahr würde er wieder, nachdem er so eine einmalige Reise mit mir gemacht hat, ein Buch der Reise widmen!

Ich sagte, ja. Ich habe auch Kraft und Ideen bekommen. Seit ich wieder in Zürich bin, lebe ich eigentlich auf halbem Flammern, als ob ich zu viel gegeben hätte, als ob ich nicht genügend erholt hätte.  Ich bekomme nun so ein schönes Geschenk voller Liebe, die mich wiederum inspiriert etwas zu unternehmen!

Es ist wirklich ein Geschenk!

Ich habe wieder Ideen und spüre Kraft. Ich bin so dankbar.

Es ist tatsächlich so schwierig mit den Geschenken. Ich gebe meistens die Geschenke, die ich erhalte, weiter. Es liegt daran, dass ich zu chinesisch bin. Ich kann nicht äussern, was ich mir wünsche. Es ist in der Schweiz unanständig, wenn man klar ausdrückt, was man sich gerne wünscht oder was man nicht gefällt. Aber ich kann lernen. Dieses schöne Geschenk hat mir viele Ideen gegeben und wird mein Verhalten auch etwas ändern. Ich lerne Wünsche zu äussern und den anderen zu sagen, bitte schenke mir es nicht wieder.  Es ist mir eine Last, Geschenke zu bekommen und nicht essen oder etwas anfangen zu können.  Es sind Geschenke an falschem Ort und es hat nichts mit den Leute zu tun, die mir Freude machen wollen.

Geschenke können Last werden. Es kann aber anders sein!  Durch das gemeinsame ReiseBuch von Helmut bin ich inspiriert etwas zu zaubern!

   
   

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s