Wuyi Oolong 武夷烏龍

Wuyi Oolong in Formosa ist eine bestimmte Oolongsorte gemeint. Ich bin sicher, dass dieser Teebaum ursprünglich auch aus Wuyi-Gebirge in Fujian stammte und sehr früher schon nach Taiwan eingeführt wurde. Es wurde erzählte, dass dieser Baum als „der weisse Blatt-Baum“ von den früheren Einsiedler im Norden Taiwans bezeichnet wurde.

Heute findet man in Wuyi-Gerbirge allerdings nirgendwo diese sepzielle Sorte!

Wuyi Oolong wird normalerweise schwer verwelkt, schwer fermentiert und stark geröstet. Dieser Tee gewinnt in diesem Verfahren starke Aroma und Süsse, der spezielle Geschmack dieses Baums – was man in Taiwan oft als dominant und nicht besonders elegant empfindet, könnte korigiert werden. Oft werden sie wie Paochung hergestellt oder einfach als Paochung verkauft. In Muzha wird er zu Tie Guanyin verarbeitet und als Tie Guanyin verkauft.

Aber der Wuyi Oolong aus Nantou ist überrascht frisch, elegant und aromatisch. Nur eine Spur von „Heu“ erinnert mich noch an den Wuyi. Eine Überraschung, die der Teebauer Chen in Südtaiwan uns beschenkt, zeigt uns, was dieser Oolong auch sein kann und erfahrende Teeliebhaber aus dem Konzept bringen könnte!

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s