Oolong Tee 烏龍茶 – schwarzer Drachen oder schwarze Schlage?

Tee-Taster Wang Xinjun aus Hongkong erzählte, dass die Heimat des Oolongs in Luo Ba Shan von Landkreis Sha 沙縣 in Fujian 福建 sei. In diesem Gebirge weilen häufig Nebel und Regen. Es ist warm, feucht und regenerisch. Die Erde ist dunkel und Nährstoffreich. In diesem Wald lebten auch kleine schwarze Schlage, die sich am liebsten in Teebäume aufhalten. Wenn Teebauer die Blätter pflückten, bewegten sie sich nicht. Man bezeichnete diesen Tee von diesen Bäumen „Tee der schwarzen Schlage“ 黑蛇茶. Da Chinese Drachen als Schlage bevorzugt, wurde der Tee der schwarzen Schlage bald „Tee von schwarzen Drachen“!

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s